· 

Mitzieher (Panning-Shots)

...dieser Dynamikeindruck entsteht dadurch, dass die Kamera mit dem zu fotografierenden Objekt mitgeschwenkt wird. Durch die Bewegung verwischt der Hintergrund, während das Hauptmotiv scharf abgebildet wird. So kommt Bewegung ins Bild, und es entsteht der Eindruck einer rasanten Fahrt.

 

Um die Stärke des Wischeffektes zu steuern, ist eine Kamera Pflicht, die eine Wahl der Verschlusszeit erlaubt. Dies geschieht bei einigen Kameramodellen über die manuelle Wahl der Belichtung (M), oder den Betriebsmodus Tv bzw. S (Blendenautomatik). Um Bewegung in ein Bild zu bekommen, sollte die Verschlusszeit deutlich länger eingestellt werden, als es die Automatik tun würde.

 

Um das Hauptmotiv später auch richtig scharf ablichten zu können, sollte außerdem der Autofokusmodus der Kamera auf Objektverfolgung (AI-Servo) gestellt werden.

 

Die Wahl der Verschlusszeit ist in erster Linie abhängig von der Bewegungsgeschwindigkeit des aufzunehmenden Motivs. Als guter Ausgangswert hat sich hierbei eine 1/30 Sekunde bewährt. Wenn der Hintergrund zu stark verwischt ist, sollte die Verschlusszeit verkürzt werden. Ist der Effekt zu wenig ausgeprägt, muss die Verschlusszeit verlängert werden. Langsames, stufenweises Ändern der Zeit ermöglicht es einem, den Grad der Verwischung der Situation und dem eigenen Geschmack anzupassen. Die geeignete Länge der Verschlusszeit muss jedoch bei jeder Situation neu ermittelt werden. Für hohe Geschwindigkeiten, wie zum Beispiel bei einem Rennwagen,

 

Ein Faktor, der ebenfalls berücksichtigt werden muss, ist der Abstand zum Motiv; dabei gilt folgende Regel: Je näher das Motiv am Fotografen ist, desto kürzer muss die Verschlusszeit gewählt werden.                         (Quelle: (digitalkamera.de)

Kamera: Canon EOS 7D

Brennweite: 200 mm

Blende: F20

Belichtungszeit: 1/40"

ISO-Wert: 100/21°

Programm: Manuell

Messmodus: Teilbild

Weißabgleich: Automatisch

Kamera: Canon EOS 7D

Brennweite: 200 mm

Blende: F20

Belichtungszeit: 1/40"

ISO-Wert: 100/21°

Programm: Manuell

Messmodus: Teilbild

Weißabgleich: Automatisch

Kamera: Canon EOS 7D

Brennweite: 200 mm

Blende: F20

Belichtungszeit: 1/30"

ISO-Wert: 100/21°

Programm: Manuell

Messmodus: Teilbild

Weißabgleich: Automatisch


Kommentar schreiben

Kommentare: 0